Die Tourdaten

Startpunkt: Osnabrück-Hauptbahnhof
Endpunkt: Bremen

Zwei Hansestädte, zwei Routenverläufe und abwechslungsreiche Landschaft.
Der Brückenradweg ist eine Verbindung zwischen den geschichtlich und kulturell geprägten Städten Osnabrück und Bremen, in denen es viel zu entdecken gibt.
Osnabrück besticht durch sein reiches kulturelles Angebot, vielfältige angenehme Einkaufsmöglichkeiten und variantenreiche Gastronomie.
Bremen lockt mit seinen herausragenden Sehenswürdigkeiten und seinem Marktplatz, der zu einem der Schönsten in Deutschland zählt.

Die Besonderheit des Brückenradwegs sind die beiden Routenverläufe:

  • Die  Westroute ist 165 km lang und verläuft u. a. über Vechta.  
  • Die Ostroute führt über 149 km von Osnabrück u. a. über Diepholz nach Bremen und zwischen den beiden Routen sind Verbindungsrouten eingerichtet und ausgeschildert.

Auf diesem attraktiven und erlebnisreichen Radfernweg werden Sie gleich drei Naturparke erradeln, den Terra.vita Naturpark Osnabrücker Land, den Naturpark Dümmer und den Naturpark Wildeshauser Geest.

Doch damit endet die Reise ins Naturreich nicht:

  • faszinierende Moorgebiete,
  • Flusslandschaften in bewaldeten Gebieten,
  • ausgedehnte Wälder, das Wiehengebirge und die Dammer Berge werden Sie auf Ihrer Radtour begleiten.

Weiterhin sind zahlreiche Brückenbauwerke, von der historischen Steinbrücke aus dem Mittelalter bis zur modernen Konstruktion unserer heutigen Zeit, zu bewundern.

 

Genauere Informationen als Dokument [ download ]

 Quelle: bett & bike

 

 

Verehrte Gäste, liebe Freunde unseres Hauses,

 

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Gäste liegt uns sehr am Herzen!

Daher bleibt unser Restaurant aufgrund der Corona-Epidemie und den

aktuellen behördlichen Auflagen bis auf weiteres geschlossen.

Der Hotelbetrieb läuft eingeschränkt auf Geschäftsreisende/Monteure weiter.

Am Wochenende bieten wir Ihnen die Möglichkeit Torten / Kuchen und Wein für zuhause mitzunehmen

Die schnelle Verbreitung des Corona Virus ist erschreckend.

Doch die damit einhergehenden Einschränkungen des Alltags sind notwendig,

um die Ausbreitung zu verlangsamen und zu helfen bald wieder zur Normalität zurückzufinden.

Rücksichtnahme, Zusammenhalt und ein gutes Miteinander sind nun wichtig,

um gemeinsam diese Krise zu meistern!

 

Aber freuen Sie sich mit uns auch auf die Zeit nach der Epidemie!

Im Kreis von Familie und Freunden mal wieder ausgehen, Familienfeiern nachholen

und das Leben mit einem schönen Glas Wein oder Bier in unserem Biergarten zu genießen!

 

Bleiben Sie gesund!

Ihre Familie Seeger